http://www.brixen.org

 

    Ferienwohnung Südtirol - 4 5 6 Personen in Südtirol - Eisacktal Urlaub Brixen-Plose Skigebiet in Italien.  Holiday house - flat for 8 persons - Trentino South Tyrol Dolomity / North Italy  Vakantie in Trentino Zuidtirol - Dolomieten Italië Vakantiewoning / Vakantiehuis 8 persoons - appartementen  Appartamento Appartamanti fino 8 persone. Casa di vacanze Trentino Alto Adige / Sudtirolo Dolomiti - Bressanone  - Versione France - Appartamento - Casa Pezzei  - Spanisch Version - Appartamento - Casa Pezzei

Törggelen Südtirol - nahe der Unterkunft ein neuer Hofschank...

          +++ Dolomiti Superski +++ Skibus kostenlos +++ DSL-Internet & Telefon ohne Gebühr +++ webRadio +++ Brötchenservice +++         

charming holiday

ankommen und wohlfühlen...

             
 
 

Törggelen / eine Törggele Partie) bezeichnet einen "Südtiroler Brauch" - im Herbst in geselliger Runde. Inmitten der Farbenpracht der Wälder, der Reben beim - törggelen - der neue Wein mit gebratenen Kastanien verkostet. Der Begriff geht auf das lateinische - torquere (drehen) zurück, was in diesem Zusammenhang "Wein pressen" bedeutet und mit dem Feiern der Ernte in Zusammenhang gebracht wird. Das Törggelen entstammt dem alten Brauch der Bauern und Weinhändler, zwischen Anfang Oktober und dem Beginn der Adventszeit, den jungen Wein zu verkosten. Der Name des Brauchs leitet sich von der Torggel (lat.: „torquere" - pressen, drehen usw.) ab, der Traubenpresse im Kelterraum. Das Wort (lat.) "Torculum"  heißt soviel wie Kelter - auf südtirolerisch „Torggl". Das Eisacktal gilt als Ursprungsgebiet, also eine Zone, die gar nicht so viel Wein produziert. Das Törggelen klingt  deshalb vernünftig: Eisacktaler Bauern,  die Wein anbauten und ihre Tiere auf die Weiden der Bergbauern schickten, revanchierten sich mit einem herbstlichen Bauernschmaus und dem Wein: Törggelen  als Abschluss eines Tauschhandels. Zum Kosten des neuen Weines stieg man in den Kelterraum, also jenen Raum, in dem die Weinpresse, die „Torggl", stand. Zur geselligen Runde hat man sich in die Stube gesetzt, Buschenschank oder ein Hofschank.